Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein

Das legendäre Fotoalbum

19,90 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 3-5 Werktage

 

Artikelnummer: 73320-deu
ISBN: 978-3-8327-3320-9
Ausführung: 25 x 31,9 cm
256 Seiten, 168 Farb- und 76 Schwarz-Weiß-Fotografien
Hardcover mit Schutzumschlag
Text: Deutsch, Spanisch, Englisch, Französisch und Italienisch
Gewicht: 2,221 kg

  • Eine ausgefallene Chronik der High Society aus der Insiderperspektive
  • Faszinierende und bisweilen geistreiche Einblicke in die Welt der Kunst, der Wirtschaft und der Politik
  • Endlich ist dieser wundervolle, 2006 erstmals erschienene Band wieder als verkleinerte Ausgabe erhältlich
 

Die namhafte Fotografin Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein, deren Arbeiten in zahlreichen wunderbaren Publikationen erschienen sind, erlaubt uns im vorliegenden Band einen Blick in ihr eigenes Fotoalbum; es entsteht eine überaus private Schau auf ihr Leben und ihre Zeit. So war ihre Arbeit stets auch eine persönliche Chronik der Menschen und Orte, die sie gut kannte: die elegante Gesellschaft der vergangenen 60 Jahre. Die Fotografien dieses Bandes zeichnen sich durch künstlerisches Gespür und große Einsicht aus. Die von ihr Fotografierten kannten sie als gute Freundin und zeigten in ihrer entwaffnenden Anwesenheit ihr wahres Ich. Herausgekommen sind originelle Blicke auf bekannte Persönlichkeiten, etwa das Foto von Aristoteles Onassis, der sein Strandauto zu reparieren versucht!

Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein wurde 1919 in Salzburg als ältestes Kind von Freiherr und Freifrau von Mayr-Melnhof geboren. Sie besuchte die Blocherer Kunstschule in München und wurde zu einer leidenschaftlichen Fotografin. Ihre privaten Bilder, die ursprünglich nur für ihre Familie und Freunde gedacht waren, wurden ab den 1990er Jahren für die Öffentlichkeit entdeckt und in einer Reihe von Ausstellungen und Publikationen gewürdigt.        

Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein

EUR

19,90 €

0