All-American XIV Bruce Weber

Affairs of the Heart

98,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten (Versandkostenfreier Versand innerhalb Deutschlands)
Lieferzeit: 3-5 Werktage

 

Autor: Bruce Weber
Artikelnummer: 79859-deu
ISBN: 978-3-8327-9859-8
EAN: 9783832798598
Ausführung: 24 x 30,5 cm
200 Seiten, 100 Farb- und 100 Schwarz-Weiß-Fotografien
Softcover im Schuber
Text: Englisch
Gewicht: 1,6 kg

  • Die All-American-Reihe ist ein Kuriositätenkabinett der modernen amerikanischen Alltagssprache, gesehen durch das Objektiv eines ihrer vollkommensten Bildermacher
  • Unwiderstehlich für aktuelle Sammler der Reihe und Liebhaber zeitgenössischer Fotografie

Seit 13 Jahren veröffentlicht der Fotograf und Filmemacher Bruce Weber die Buchreihe All-American, ein unabhängiges Portfolio mit Werken von Künstlern, Fotografen, Essayisten, Dichtern und Persönlichkeiten, deren Leben und Erfolge zu Recht gefeiert werden.

Die neueste Ausgabe von Bruce Webers Buchreihe für Kunst und Literatur widmet sich dem emotionalen Gerüst, das eine ganze Bandbreite menschlicher Bestrebungen stützt. Mit der für Weber typischen eklektischen Auswahl an talentierten Individuen erforscht All-American XIV: Affairs of the Heart die zutiefst persönlichen Beweggründe, die den innersten Kern eines kreativen und engagierten Lebens ausmachen.

Die mittlerweile vierzehnte Ausgabe von Webers Reihe präsentiert zwei Originalfotoaufträge. Im ersten Beitrag kehrt die Fotografin und Filmemacherin Poppy de Villeneuve in das kleine Städtchen Harbor Springs in Michigan zurück; einem Ort ihrer Kindheit. Sie dokumentiert das tägliche Leben und reflektiert die Entwicklung der Stadt. Im zweiten Beitrag besuchen Lisa Eisner und John Scott The Thacher School im kalifornischen Ojai, um das einzigartige Pferde- und Reitprogramm des Internats vorzustellen. Bruce Weber steuert drei Foto-Essays bei: Ein Portfolio widmet sich den Tibetdoggen, einer seltenen und mysteriösen Hunderasse. Eine Fotostrecke wendet sich dem US-amerikanischen Künstler Kris Ruhs zu, der mittlerweile in Europa lebt und arbeitet – abgerundet durch ein Gespräch mit der Künstlerin Michele Oka Doner. Den Abschluss bildet ein zutiefst bewegendes Portrait des pensionierten NYPD-Detectives William Fischer.

Das italienische Kino ist eine Inspirationsquelle für Bruce Weber – und das wird in zwei Beiträgen gefeiert, die in der neorealistischen Filmära verwurzelt sind: einem Portfolio mit unglaublichen Fotografien des kaum bekannten italienischen Fotografen Paolo di Paolo sowie einer Sammlung von Bildern, die Bruce Davidson am Set von Antonionis Klassiker der Gegenkultur Zabriskie Point aufgenommen hat – ergänzt durch ein Interview, das Bruce Weber mit Daria Halprin, dem Star des Films, geführt hat. Das Buch zollt zudem zwei sehr unterschiedlichen US-amerikanischen Autoren Tribut, die dieses Jahr verstorben sind: Peter Matthiessen

All-American XIV

EUR

98,00 €

0