Briefe bewegen die Welt Herausgegeben von Hellmuth Karasek

Liebe, Schicksal, Leidenschaft

9,90 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten (Versandkostenfreier Versand innerhalb Deutschlands)
Lieferzeit: Aktuell nicht verfügbar

 

Autor: Herausgegeben von Hellmuth Karasek
Artikelnummer: 79452-deu
ISBN: 978-3-8327-9452-1
EAN: 9783832794521
Ausführung: 21 x 29,7 cm
144 Seiten, 37 Farb- und 34 Schwarz-Weiß-Fotografien
Hardcover mit Schutzumschlag
Text: Deutsch
Gewicht: 1,0 kg

  • Nach dem großen Erfolg des Auftaktbandes dreht sich in der Fortsetzung alles um die zentralen Themen des Lebens: Liebe, Schicksal und Leidenschaft
  • Bewegende Briefe – von Beethoven bis Bachmann
  • Aufwendig illustriert und mit einem attraktiven Layout ist das Buch auch optisch ein Genussn
  • Das ideale Geschenk für Bibliophile
  • Die Bände 1 - 5 der Reihe gibt es auch als eBooks zum Download auf iTunes

Das Stöbern in anderer (und weltberühmter) Leute Post geht weiter!

Erneut bricht Herausgeber Hellmuth Karasek lustvoll das Briefgeheimnis und enthüllt, was sich die Großen der Kulturgeschichte und wichtige Zeitgenossen schreiben. Nach dem großen Erfolg des 2010 erschienenen Auftaktbands von „Briefe bewegen die Welt" lüftet Hellmuth Karasek erneut das Briefgeheimnis und macht in diesem Band 22 Briefe großer Persönlichkeiten öffentlich - Briefe voller Liebe, Schicksal und Leidenschaft.

Was macht einen Brief zu einem wichtigen Brief? Hellmuth Karasek hat darauf eine klare Antwort: „Wenn alles aus dem Verfasser herausbricht, wenn er gar nicht anders kann, als diesen Brief zu schreiben, jetzt, an diesen einen Empfänger, der nicht da ist, aber in seinem Innersten erreicht werden soll – dann wird der Brief ein bewegender, vielleicht sogar ein weltbewegender Brief.“

Solche Briefe sind immer Kostbarkeiten. Völlig unerheblich ist, ob der Briefeschreiber es in seinem Leben zu Ruhm und Reichtum gebracht hat oder nicht. Wobei: Die Briefe der Normalsterblichen lagern üblicherweise in Bündeln auf Dachböden. Nur bei Briefen wichtiger Figuren aus der Zeitgeschichte besteht die Chance, dass die Schriftstücke öffentlich werden.

Was hat Alma Mahler hinter dem Rücken ihres Mannes Gustav Mahler ihrem Liebhaber Walter Gropius zu sagen? Welche Erinnerungen hat Jimi Hendrix an einen "Three-Night-Stand" mit Uschi Obermaier? Warum nennt Romy Schneider Gustaf Gründgens gegenüber die Filmindustrie eine „verdammte Branche"? All das verrät dieses Buch.

Briefe und Bücher sind Geschwister. Oder, wie der deutsche Schriftsteller Jean Paul es einmal treffend sagte: "Bücher sind nur dickere Briefe an Freunde." Papier überdauert Hunderte, wenn nicht Tausende von Jahren. Das sollen die Daten, diese konturlosen Nullen und Einsen aus der digitalen Welt, erst einmal nachmachen.

Hellmuth Karasek hat 22 Briefe voller Liebe, Schicksal und Leidenschaft ausgewählt. In Briefen aus der Vergangenheit und aus dem Hier und Jetzt werden auf dreiste Weise Liebeleien angebahnt, Versöhnungen versucht und große Liebesbeziehungen beendet. Hier werden grausame Schicksalsschläge verarbeitet, hier kochen große Gefühle über.

Die Briefe sind abgedruckt als hochwertige Faksimiles und zusätzlich in Druckschrift wiedergegeben. Sie wurden behutsam kommentiert, zeitgeschichtlich eingeordnet und um die Lebensläufe und Porträtbilder der Briefeschreiber und Empfänger ergänzt.

Liebesbriefe voller Leidenschaft inspirieren, selbst zur Feder zu greifen. Die Schicksalsbriefe lassen erahnen, wie große Persönlichkeiten mit Schicksalsschlägen fertig werden. Dieses Buch gewährt Einblick in die schönsten, bewegendsten und kostbarsten Briefe der Welt. Mit Porträtfotos des namhaften Fotografen Philipp von Hessen.

Briefe bewegen die Welt

EUR

9,90 €

0