The Eye

by Fotografiska

80,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten (Versandkostenfreier Versand innerhalb Deutschlands)
Lieferzeit: 3-5 Werktage

 

Artikelnummer: 71113-deu
ISBN: 978-3-96171-113-0
EAN: 9783961711130
Ausführung: 27,5 x 34 cm
256 Seiten, 200 Farb- und 56 Schwarz-Weiß-Fotografien
Hardcover
Text: Englisch
Gewicht: 2,539 kg

Ein lebendiger Fotoband feiert acht Jahre Fotografiska, indem er die Entwicklung der Fotografie unter dem Einfluss der Institution in den letzten Jahren interpretiert

Mit einer einzigartigen Zusammenstellung bisher gezeigter Fotografien – von Ikonen des Mediums bis hin zu mutigen und spannenden neuen Talenten

Fotografiska ist nicht nur als Marke weltbekannt, sondern auch als integrative und innovative Plattform der Fotografie

Mit Werken berühmter Fotografen wie Bryan Adams, Roger Ballen, Guy Bourdin, Nick Brandt, Edward Burtynsky, Anton Corbijn, Elliott Erwitt, Esther Haase, Pieter Hugo, David LaChapelle, Robert Mapplethorpe, Sarah Moon, Jimmy Nelson, Helmut Newton, Martin Parr, Andres Petersen, Bettina Rheims, Herb Ritts, Paolo Roversi, Sebastião Salgado, Martin Schoeller, Vee Speers, Christian Tagliavini und Albert Watson

Buchvorstellungen in New York, London und Stockholm

 

Direkt am Wasser im Hafen von Stockholm liegt in einem alten Zollgebäude das Fotografiska Museum, ein weltweit führendes Zentrum für Fotografie. Seit seiner Eröffnung 2010 haben die besten Fotografen der Welt hier ausgestellt, darunter David LaChapelle, Sarah Moon und Martin Schoeller. In rund 20 Ausstellungen pro Jahr rückt das Fotografiska regelmäßig auch neue Talente wie Cooper & Gorfer, Ren Hang oder Christian Tagliavini in den Mittelpunkt und verschafft ihnen Anerkennung, indem es die Arbeiten der Nachwuchsfotografen bewusst mit Ikonen des Mediums kombiniert. Neben seinen Fotoausstellungen von Weltrang bietet das Fotografiska einen lebendigen Mix aus einem preisgekrönten Restaurant, Museumsshop und Veranstaltungen wie Vorträge, Workshops und Künstlergespräche an, die im Jahr mehr als eine halbe Million Besucher anziehen.

Anhand einer sorgfältigen Auswahl von Fotografien, die im Fotografiska gezeigt wurden, feiert The Eye nicht nur die Geschichte des Zentrums selbst, sondern interpretiert auch die Entwicklung, die die Fotografie unter dem Einfluss von Fotografiska in den letzten Jahren genommen hat. Ausgestattet mit demselben einfühlsamen Auge, das den herausragenden Erfolg des Hauses ausmacht, ist dieser Band ein Muss für alle Fans und Sammler des fotografischen Mediums. Werke von Meisterfotografen stehen gleichberechtigt neben Arbeiten nicht minder bemerkenswerter Nachwuchstalente. Von dokumentarischen und abstrakten Fotografien über Landschaften und Porträts bis hin zu Mode- und Wildtieraufnahmen zeichnet das Buch ein dynamisches Bild von der Ausstellungsgeschichte von Fotografiska und demonstriert zugleich die enorme Bandbreite der Fotografie.

„Das Geheimnis der Fotografie liegt in seiner kommunikativen Macht. Sie kann alle Aspekte der conditio humana abbilden: Sie kann Berge zeigen oder Vögel, sie kann das Gesicht eines lachenden Babys ablichten. Sie stoppt die Zeit.“
Albert Watson, Fotograf


Die Fotografien wechseln sich ab mit inspirierenden oder zum Nachdenken anregenden Zitaten der Fotografen und Hintergrundgeschichten von Jan und Per Broman, den Gründern von Fotografiska, die darin ihre faszinierenden Einblicke und Erfahrungen aus der Arbeit mit ihrem weltberühmten Programm teilen.

„The Eye ist ein bahnbrechendes Buch, das den Geist der Fotografie feiert. In den acht Jahren seit der Eröffnung konnten wir fantastische Fotografen und Ausstellungen im Hause begrüßen. In diesem Buch wollen wir das Beste vom Besten auf eine Art zeigen, dass die Sichtweisen der Leser herausgefordert werden. So wie wir es bei Fotografiska machen.“
Jan und Per Broman, Gründer von Fotografiska

 

Eine Schlacht der Bilder, visuellen Statements und verzerrten Perspektiven. Das ist The Eye. 256 Bilder von 84 der besten Fotografen weltweit prallen in einem Buch aufeinander. Augen des Krieges treffen auf die Phantome der Modewelt, künstlerische Blicke auf Giganten der Natur. Ein provokantes, absurdes, schönes und revolutionäres Buch zur Feier der ersten acht Jahre Fotografiska.


Über Fotografiska:

Mit 6500 Quadratmetern Fläche in einem mehr als 100 Jahre alten Backsteinbau unweit der Ostsee zählt das Fotografiska in Stockholm zu den weltweit größten Treffpunkten der internationalen Fotografie. Unter dem Dach des ehemaligen Zollhauses sind auch das international ausgezeichnete Restaurant, inspirative Veranstaltungsräume, eine viel gepriesene Akademie und ein Museumsshop mit umfangreicher Fotobuchauswahl untergebracht.

Gestützt auf ein großes Netzwerk von Weltklassefotografen hat das Fotografiska Stockholm seit seiner Eröffnung 2010 über 170 Ausstellungen gezeigt. Kultfotografen und Ikonen wie David LaChapelle, Helmut Newton, Sarah Moon, Nick Brandt und Andres Serrano waren darin ebenso vertreten wie junge, aufstrebende Nachwuchsfotografen. Weil das Fotografiska zu kontroversen Themen Stellung bezieht und seine Verantwortung weit über den Bereich herkömmlicher Kunstinstitutionen ausdehnt, ist es zur einflussreichen Instanz geworden, die sich aktiv in die schwedische Gesellschaft einmischt – mit dem einfachen Ziel, die Macht der Fotografie zu nutzen, um Menschen zu einen, Erkenntnisse zu verbreiten und positiv auf die Gesellschaft einzuwirken. Kurzum, um auf eine bewusstere Welt hinzuarbeiten. Für seine Philosophie des nachhaltigen Genusses wurde das Restaurant des Fotografiska von den Leading Culture Destinations zum „Museumsrestaurant des Jahres 2017“ gekürt. "Und aktuell freuen wir uns, die Eröffnung unserer ersten internationalen Zweigstellen bekannt geben zu können: Fotografiska London in Whitechapel und Fotografiska NYC an der Park Avenue in New York."

www.fotografiska.com

The Eye

EUR

80,00 €

0